Glossar von A – Z

ABCDEFGH | I | JKLMNOPQRSTUVWX | Y | Z

 

A

Ästhetische Eingriffe: Operative Eingriffe, Laserbehandlungen, Unterspritzungen, Fett-weg-Spritze, Eingriffe zur Formung des Körpers und Verschönerung / Verjüngung der Haut

Adipositas: Übergewicht

ADHS: Aufmerksamkeits Defizit Hyperaktivitäts Syndrom

Akne: entzündliche Hauterkrankung mit Bildung von Mitessern, Pusteln, Abszessen

Aknenarben: Narben nach Abheilung einer Aknepustel oder eines Abzsesses

Akupunktur: Ohr, Körper chinesische Nadelstichtechnik

Akustische Wellentherapie: Stoßwellentherapie zur Behandlung der Cellulite

Aktinische Keratosen: Sonnenwarzen

Allergien: durch eine Überreaktion hervorgerufene Reaktion des Körper auf äußere Einwirkungen

Allergievorbeugung: Maßnahmen zur Vorbeugung von Allergien durch Ernährung, Livestyle Beratung und Pflanzenstoffen

Allergietestung: Laboruntersuchungen für Typ 1 und Typ 3 Allergien, Prick Test, Epicutantest

Alterswarzen: Seborrhoische Keratosen, durch Hautalterung bedingte Pigmentierungen und Verhornungen der Haut

Amalgan: Bleiverbindung

Ambulante Operation: in der Praxis durchgeführte operative Eingriffe

Analventhrombosen: Verschluß von Venen am After

Anti-Aging-Medizin: Maßnahmen zur Vorbeugung gegen Alterungsprozesse

Aphthen: Mundfäule

Arteriosklerose: Ablagerungen an den Arterienwänden mit Verengung der Blutader

Asthma: Verengung der Bronchien mit Luftnot

Atemwegsallergien: Allergie der oberen Luftwege, z.B. Asthma, Glottisödem etc.

Atherom: Grützbeutel, mit grützartigem Inhalt gefüllte Zyste

Atopisches Ekzem: Neurodermitis, E

Augenringe: dunkle Verfäbungen an den Unterlidern

AWT s. akustische Wellentherapie

ABCDEFGH | I | JKLMNOPQRSTUVWX | Y | Z

 

B

Balanitis: Entzündliche Veränderung des Peniskopfes

Basaliom: weißer Hautkrebs

Berufskrankheiten der Haut: durch berufliche Einwirkung (z.B. Chemikalien) enstandene entzündliche Hautveränderungen

Besenreiserbehandlung: Erweiterung von Oberflächenvenen, die eine Netzstruktur bilden

Bindegewebesrisse: Striae distensae, Risse in der Haut durch Bindegewebsschwäche

Blitzlampe: ähnlich einem Laser, eine Lampe mit einer bestimmten Wellenlänge zur Behandlung von erweiterten Äderchen (Rosacea, Couperose, Besenreiser), Pigmenstörungen, Bindegewebsrissen etc.

Blutschwämmchen: Erweiterung von Hautäderchen, oft etwas erhaben, Feuermal, Storchenbiß, Hämangiom

BMI – body mass index: Maßeinheit für die Bewertung der Körpermasse eines Menschen, Die Berechnung erfolgt BMI = Körpermasse in kg / Körpergröße in Metern zum Quadrat

BMI < 18,5 Untergewicht; BMI 18,5-25 Normalgewicht; BMI 25-30 Übergewicht; BMI >30 Adipositas

Body-Skulptra: Spezielle Unterspritzungsmethode mit Polymilchsäure (Skulptra) zur Behandllung schlaffer Haut oder Cellulite

Borreliose: Infektion mit Borrellien zur Zeckenbiß

Botox: Nervengift zur Behandlung mimischer Falten, Hyperhidrosis (übermäßiges Schwitzen) und neurologischer Muskelerkrankungen (z.B. Torticollis – spastischer Schiefhals)

Botulinumtoxin: s. Botox

BTX A und B s. Botox

Bowen-Karzinom, Morbus Bowen: weißer Hautkrebs

Bruxisums: Zähneknirschen, kann zu schweren Schmerzsyndromen und Ohrpfeifen (Tinnitus) führen. Desweiteren können Symptome wie Schwindel, Sehstörungen und Übelkeit auftreten: CMD Kraniomandibuläre Dysfunktion

Burn out Syndrom: ein Zustand starker emotionaler Erschöpfung, reduzierter Leistungsfähigkeit, Konzentrationsschwäche, Schlafstörungen, Depressionen, Gleichgültigkeit, Einsamkeit, Verzweiflung, Distanzbedürfnis, Aggression um nur einige zu nennen

ABCDEFGH | I | JKLMNOPQRSTUVWX | Y | Z

 

C

Candida-Infektion: Ausbreitung des Hefepilzes Candida albicans im Darmbereich oder auf der Haut mit Entzündungen

Cellulite: Endermologie, AWT, Body Skulptra, Lipolyse, Mesotherapie

Cellulolipolyse: Auflösung von Fettzellen und Reduzierung von Cellulite

Chloasma: Pigmentstörung meist im Gesicht und am Hals durch Hormonschwankungen

Clostridium botulinum: Bakterium, welchen Botulinumtoxin produziert, s. Botox

Colitis ulcerosa: Chronisch Entzündliche Damrerkrankung

Cosmeceuticals: Zwischenprodukt aus Kosmetikum mit medizinisch relevanten Inhaltsstoffen, z.B. Weihrauch, Phytohormone etc.

Couperose: erweiterte Äderchen im Gesicht, häufig an den Wangen

ABCDEFGH | I | JKLMNOPQRSTUVWX | Y | Z

 

D

Dehnungsstreifen/ Striae distensae: s. Bindegwebsrisse

Darmsanierung: Mikrobiologische Therapie, Regenerationsunterstützung für die Darmschleimhaut mit z.B. Immunologisch wichtigen Bakterien, Probiotika und pH-stabilisierenden Kräutern, Aminosäuren etc.

Dellwarzen – Molluscum contagiosum: Infektion der Haut durch häufig im Schwimmbad erworbene Viren, die auf der Haut kraterähnliche Strukturen bilden und sehr ansteckend sind

Dysplastische Nävi: veränderte Muttermale, die eher zu Entartungen neigen können

Dysport: s. Botox

ABCDEFGH | I | JKLMNOPQRSTUVWX | Y | Z

 

E

Eigenbluttherapie: Entnahme von Venenblut und Wiedereinspritzen in die Vene, in den Muskel oder unter die Haut mit oder ohne Zusatz von z.B. hömöopathischen Mitteln, Immunmodulatoren, Kräuterextrakten. Bei Kindern auch homöopathische Aufarbeitung möglich und Gabe als Tropfen.

Ekzeme: Entzündliche Hautveränderungen mit Rötung, oft Juckreiz, nässen und Krustenbildung

Elektrische Haarentferung: Elektroepilation, Entfernung eines Haares mittels elektrischem Strom, insbesondere für Einzelhaare oder weiße/blonde Haare geeignet

Enddarmerkrankung: Hämorrhoiden, Marisken, Darmentzündungen, Thrombosen, Ekzeme. Untersuchung mit dem Proktoskop und Behandlung der Erkrankungen

Endermologie: Spezielles Behandlungsverfahren mit dem LPG Gerät zur Cellulitebehandlung

Entgiftung: Auschleusung von Giftstoffen aus dem Körper und Unterstützung der Entgiftungsorgane Leber und Nieren. Entlastung des “falschen” Entgiftungsorganes Haut

Enzyme: Eiweiße mit besonderen Aufgaben im Stoffwechsel des Menschen. Sie steuern sehr viele Funktionen im Körper von der Verdauung über biochemische Prozesse bis hin zur Steuerung und Vervielfältigung von Erbinfomationen

Enzymtherapie: Ausgleich von Enzymdefiziten durch Gabe ausgewählter Enzymmischungen

Epilation: Haarentfernung mit elektrischem Strom oder Laser/Blitzlampe

Ernährungsberatung: bei Übergewicht, Herz-Kreislauf Erkrankungen, Stoffwechselregulationsstörungen, Krebs (die Neue Anti Krebs Ernährung nach Dr. Coy), Chronisch entzündlichen Erkrankungen, Autoimmunerkrankungen

Erweiterte Hautgefäße: Teleangiektasien, Hämangiome, Couperose, Besenreiser

ABCDEFGH | I | JKLMNOPQRSTUVWX | Y | Z

 

F

Falten: Trockenheitsfalten, Mimische Falten

Faltenunterspritzung: mit Hyaluronsäure, Polymilchsäure (Skulptra), Mesotherapie, my cells

Faltenentspannung durch Nervengift: s. Botox

Fasten: Heilfasten

Feigwarzen: Condyloma accuminata, Infektion mit einem Virus, der, sexuell übertragen, blumenkohlartige Hautveränderungen im Genitalbereich verursacht

Fettpolster: Ansammlung von Fettzellen unter der Haut, z.B. Reiterhosen, aber auch lokale Schwellungen wie Lipome

Fett-weg-Spritze: Auflösung von Fettpolstern und Hautstraffung mit einer Substanz aus der Sojapflanze mit ausgesuchten Zusatzwirkstoffen

Feuermal: Hämangiom, Erweiterung oberflächlicher Äderchen, manchmal Schwammartig

Fibrome: kleine gutartige Hautauswüchse vor allem an Hals, Achseln, Oberschenkeln

Fibromyalgie: Muskelschmerzen verursacht durch chronische Entzündungen (rheumatisch/autoimmun)

Fieberbläschen – Herpes labialis: durch Herpesvirus verursachte Bläschen im Mundbereich oder Genitalbereich / Po

ABCDEFGH | I | JKLMNOPQRSTUVWX | Y | Z

 

G

Gen-Polymorphismus Bestimmung: Laboruntersuchung genetisch Bestimmter Vorbelastungen für verschiedene Erkrankugen, z.B. Herz-Kreislauf, Alzheimer, Fettsucht etc.

Geschlechtskrankheiten: sexuell übertragene Krankheiten, z.B. Syphilis, Tripper etc.

Gesichtsfalten: durch Gebrauch der Muskulatur, Verlust von Fettgewebe, Erschlaffung von elastischen Hautstrukturen und durch Trockenheit der Haut entstandene Falten

Gesichtsäderchen: Teleangiektasien, Couperose, Rosacea, erweiterte Aderchen im Gesicht

Glutenunverträglichkeit: erworbene oder angeborene Allergie auf das Klebereiweiß bestimmter Getreidearten (z.B. Weizen) mit Enzymmangel zur Aufspaltung von Gluten

Gürtelrose: Bläschenbildung mit Schmerzen am Körper durch den Windpockenvirus (Herpes zoster)

Grützbeutel: Atherom, gutartige Zyste in der Haut, die zu Wachstum neigt

ABCDEFGH | I | JKLMNOPQRSTUVWX | Y | Z

 

H

Haarausfall: Haarausfall kann viele Ursachen haben und Bedarf immer einer Abklärung, wenn der Haarausfall länger als 4 Monate anhält

Haaranalyse: Laborverfahren, bei dem die Haarwurzel mikroskopisch untersucht wird

Haarentferung: Epilation mit Laser oder Elektromethode

Haarwurzelschmerzen: Trichodynie , Schmerzen der Kopfhaut, die Ursachen können vielfältig sein und bedürfen einer Abklärung

Hämorrhoiden: Aussackung der Venen im Enddarmbereich, manchmal mit Schmerzen, Ausfluss und Blutung, Ekzembildung möglich

Hämangiome: Feuermal, Äderchenerweiterung , manchmal schwammartig

Handekzem: Ekzem der Hand mit Schuppung, Rötung, Juckreiz, Nässen, Rissen verschiedener Ursache

Hausstaubmilbenallergie: Unverträglichkeit der Exkremente von Milben mit Niesreiz, Augentränen, Husten, Schleimhautreizung bis hin zu Asthma

Hautalterung: Abnahme der Wasserbindungsfähigkeit und von elastischen Fasern in der Haut, Bildung von Falten, Trockenheit, Irritationen, Äderchenbildung und Pigmenten

Hautkrebs: Bösartige Geschwulst der Haut

Hautkrebs-Vorsorgeuntersuchung: Auflichtmikroskopische Untersuchung von Haut und Schleimhäuten mit 80-facher Vergrößerung

Hautoperationen: operative Eingriffe an der Haut

Hautstraffung: Anregung von Neubildung elastischer Fasern in der Haut durch verschiedene Unterspritzungen, Laserbehandlungen oder Lipolyse Behandlungen

Hautunreinheiten: Pickel, Mitesser etc.

Hautvitalisierung: Versorgung der Haut mit Mikronährstoffen und Feuchthaltefaktoren von außen, z.B. Meso-Glow

Hefepilze: z.B. Candida albicans

Herpes simplex: Bläschenbildende Erkrankung z.B. an den Lippen

Herzfrequenzvarianzanalyse: Messung der Pulskurve mit anschließender Auswertung um Mikronährstoffdefizite oder Herz-Kreislauf-Risiken zu erkennen.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen: z.B. Atherosklerose, erhöhter Blutdruck, Herzinfarkt

Heuschnupfen: Typ 1 Allergie auf Pollen von z.B. Blumen oder Bäumen mit Niesreiz, Augentränen, Halskratzen bis zum Asthma

Homöopathie: Aufgearbeitete potenzierte Materialien, z.B. Ringelblume, zur Behandlung von Erkrankungen nach der Maßgabe “heile Ähnliches mit Ähnlichem”

Hormonflecken: s. Melasma

Hormonkosmetik: Cremezubereitung nach individueller Rezeptur mit naturidentischen Hormonen

Hormonstatus: Laboruntersuchung zur Bestimmung der Höhe von Geschlechtshormonen

Hyaluronsäure-Unterspritzung: Behandlung mimischer Falten

Hyperhidrose/übermäßiges Schwitzen: im Bereich Axeln, Hände und Füße

Hyposensibilisierung: Allergie Impfung gegen Pollen, Tierschuppen und Pilze

ABCDEFGH | I | JKLMNOPQRSTUVWX | Y | Z

 

I

Individualessenzen: Orthomolekulares Konzentrat zur Behandlung der Haut

Immunstimulation: Anregung des körpereigenen Immunsystems bei Minderfunktion

Infusionsbehandlung: Individuelle Infusionen mit Inhaltsstoffen zur Anregung einer Regulation im Stoffwechsel und zum Ausgleich von Mikronährstoffdefiziten

Insektengiftallergie: Lebensgefährliche Allergie gegen das Gift von Insekten wie Biene und Wespe

ABCDEFGH | I | JKLMNOPQRSTUVWX | Y | Z

 

K

Knötchenflechte: Entzündliche Veränderung der Haut mit Knötchenbildung

Kopfhautschmerzen: Schmerzen der Haarwurzeln oder der Kopfhaut

Kopfschmerzen: Ursachenfindung durch Stoffwechselanalyse

Kontaktallergie: Allergie auf z.B. Salbengrundlagen, Inhaltsstoffe von Lacken, Textilien etc.

Komplexe-Serum-Redox-Ananlyse: Stoffwechseluntersuchung durch Blutentnahme

Kortison: Körpereigenes Hormon

Kosmetik: äußerliche Behandlungsverfahren oder Cremes

Kräutertherapie: Behandlung mit Kräuterauszügen

Krampfader / Varikose: durch Bindegewebsschwäche ausgelöste Aussackung von Venen

Krebsvorbeugung: Prävention durch Ernährung, Bewegung, Gesundheitschecks, ggfs Mikronährstoffe und Gen- Analysen

Kreisrunder-Haarausfall: begrenzter Haarausfall des Kopfhaares oder der Barthaare, selten auch der übrigen Körperbehaarung

ABCDEFGH | I | JKLMNOPQRSTUVWX | Y | Z

 

L

Laser: gebündeltes hochenergiereiches Licht einer Wellenlänge

Laser-Haarentferung:

Leberflecken: Muttermale

Lichen: ruber Entzündliche autoimmunologische Hauterkrankung

Lichtschäden: durch UV-Licht verursachte Hautschäden

Lipolyse: Fettauflösung

Lipolyse: Fett-weg-Spritze, Lipolyse, Fettauflösung

Lipome: gutartige Fettgewebsgeschwülste

Lipostabil: Medikament der Fett-weg-Spritze

Liposcan: Laboruntersuchung zur Bestimmung von Cholesterinuntergruppen zur Einschätzung des Herz-Kreislauf-Risikos

Livestyle: Lebensführung

Liquid lifting: Unterspritzung mit Polymilchsäure zum Konturaufbau des Gesichtes

LPG: Endermologie apparative Saugmassage zur Behandlung der Cellulite und von Fettgewebspolstern

Lungenfunktionsprüfung: apparative Messung der Lungenleistung

Lymphödem: Stau von Bindegewebswasser

ABCDEFGH | I | JKLMNOPQRSTUVWX | Y | Z

 

M

Marisken: gutartige Hautausstülpungen am After

Melasma: Pigmentstörungen im Gesicht, meist hormoneller Ursache

Medizinische Kosmetik:

Melanom: bösartiger schwarzer Hautkrebs

Mesotherapie: Mesoglow, Mesolift, Mesobotox, Mesohair Einbringung von Substanzen in die Haut mittels Mikroinjektionen

Metabolisches Syndrom: Diabetes mellitus, Arteriosklerose, erhöhter Blutdruck, Blutfettwerterhöhung (Cholesterin), Gicht

Mikrobiologische Therapie: Zugabe immunologisch aktiver Bakterien der Darmflora und Probiotika

Mikrodermabrasion: apparatives Peeling der Haut

Mikronährstoffe: Vitamine, Mineralstoffe, Pflanzennebenstoffe, Enzyme, Aminosäuren

Migräne:

Mollusca contagiosa: Schwimmbadwarzen, virale Infektion der Haut mit Warzenbildung

Morbus Crohn: Chronische Entzündung der Darmschleimhaut

Mosaikvirus-Warzen:

MS: Multiple Sklerose

Mückenstiche:

Multiple Sklerose:

Mundtrockenheit:

Muskelentspannung zur Faltenbeseitigung: s. Botox

Muttermale: Nävuszellnävus

ABCDEFGH | I | JKLMNOPQRSTUVWX | Y | Z

 

N

Nagelerkrankungen: Nagelpilz, Nageldystrophie, Nagelbetterkrankung, Tüpfelnägel

Nagel: eingewachsener, brüchiger

Nageloperation:

Nagelbettentzündung: Paronychie

Nahrungsmittelallergie: Typ1, Typ 3 Allergie Bestimmung

Narben: Brand-, Hypertrophe- , Keloide

Naturheilkunde:

Neurodermitits: Atopisches Ekzem

Nervengift gegen Falten und Schwitzen: s. Botox

ABCDEFGH | I | JKLMNOPQRSTUVWX | Y | Z

 

O

Operationen an der Haut: Tumore und kosmetische Eingriffe

Orthomolekulare Medizin: Bestimmung des individuellen Mikronährstoffbedarfes und Beratung zur Ernährung und Nahrungsergänzung

ABCDEFGH | I | JKLMNOPQRSTUVWX | Y | Z

 

P

Peeling: Mikrodermabrasion, Schälverfahren für die Haut

Permanent Make-up Vorbehandlung: s. Mikrodermabrasion

Pigmentstörungen: Fleckige Pigmentverteilung auf der Haut

Pilzinfektion: Überbesiedlung von Haut/Schleimhaut/Nagel mit Pilzen

Pityriasis versicolor: Infektion mit einem Hefepilz, der zu Verfleckungen an der Haut führt

PDT: Photodynamische Therapie

Photodynamische Therapie: s. Info PDT

Pflanzliche Therapie: Kräutertherapie

Phytotherapie: Kräutertherapie

Poikilodermia: Buntes Mischbild aus scheckigen oder netzartigen Pigmentverschiebungen

Polymilchsäure: s. Skulptra

Prävention, Präventionsmedizin: Medizinische Vorsorgeleistungen

Probiotika: Darmflorakeime, die Enzyme und Vitamine produzieren und uns bei der Verdauungsleistung unterstützen

Proktologische Untersuchung: Enddarmuntersuchung

Psoriasis: Schuppenflechte

ABCDEFGH | I | JKLMNOPQRSTUVWX | Y | Z

 

Q

Quaddelsucht Urticaria Juckende schwammartige Auftreibung der Haut

ABCDEFGH | I | JKLMNOPQRSTUVWX | Y | Z

 

R

Röschenflechte: Pityriasis rosea

Rosacea: Couperose, Teleangiektasien, Erweiterte Äderchen im Gesicht zum Teil mit Entzündlichen Veränderungen

ABCDEFGH | I | JKLMNOPQRSTUVWX | Y | Z

 

S

Schuppenflechte: Psoriasis

Schultersyndrom: Schmerzen im Schultergelenk, z.B. Kalkschulter

Schwangerschaftsstreifen: Striae distensae, Bindegewbsstreifen, Bindegewebsrisse

Schwarzer Hautkrebs: Melanom

Schwitzen übermäßiges: Hyperhidrosis

Skulptra: Polymilchsäure zum Aufbau der Gesichtskonturen, liquid lifting

Soby-Drainage: Spezialmassage bei Rosacea / Couperose

Sonnenallergie: Mallorca Akne

Sonnenwarzen: Aktinische Keratosen

Sonnenschutz: UV- Filter, Bekleidung

Spinaliom: Weißer Hautkrebs

Stammzellentherapie: Behandlung mit Stammzellen tierischen Ursprunges

Stielwarzen: s. Fibrome

Stechwarzen: s. Fibrome

Störfeldtherapie: Unterspritzung von z.B. Narben mit Procain, Akupunktur

Stoffwechselfunktions-Test: SFT

Stoßwellentherapie: AWT

Striae distensae: Schwangerschaftsstreifen

Stresshormone: z.B. Adrenalin

Symbioselenkung: Mikrobiologische Therapie mit physiologischen Darmflorakeimen

Syndrom X: s. Metabolisches Syndrom

ABCDEFGH | I | JKLMNOPQRSTUVWX | Y | Z

 

T

Tarvalin: Die neue Anti Krebs Ernährung nach Dr. Coy

TKTL-1: Blutserum Marker bei Krebs

Tränensäcke: Lymphansammlung in den Unterliedern

Tumorchirurgie: Operative Entfernung von Geschwulsten

ABCDEFGH | I | JKLMNOPQRSTUVWX | Y | Z

 

U

Übergewicht Adipositas

Ultraschall der Venen

Urtikaria Nesselsucht, Quaddelsucht

ABCDEFGH | I | JKLMNOPQRSTUVWX | Y | Z

 

V

Varikose: Venenleiden, Erweiterung der Venen mit Klappenschlußdefizit

Venekatasien: Aussackung von Venen

Venenerkrankungen: Varikosis

Venenoperationen: Mikroinvasive Methode

Venenverödungen: Verschluß von Venen mittels Spritze oder Laser

Venentrainig: Übungen zur Verbesserung des Blutrückflusses

Verbrennung: s. Narbe

Verspannungsschmerzen, muskulär: Muskelhartspann, Myogelosen

Versteifung entzündeten Gewebes:

Vitamine und Mineralstoffe:

Vitamin C, Hochdosistherapie:

Vitiligo: Weißfleckenkrankheit

Vorsorgeuntersuchung: Prävention, z.B. Hautvorsorge

ABCDEFGH | I | JKLMNOPQRSTUVWX | Y | Z

 

W

Warzen: Schwimmbadwarzen, Stielwarzen, Dornwarzen, Genitalwarzen

Wechseljahresbeschwerden: Hormonmangelsyndrom

Weissfleckenkrankheit: s. Vitiligo

Wimpernverlängerung: durch Gabe von Lumigan

Windpocken: Herpes Zoster Infektion

ABCDEFGH | I | JKLMNOPQRSTUVWX | Y | Z

 

X

Xanthelasmen: weißlich-gelbliche Ablagerung von Cholesterin um das Auge herum

ABCDEFGH | I | JKLMNOPQRSTUVWX | Y | Z

 

Z

Zeckenbiss: Borreliose, FSME

Zehennägel, eingewachsene: Dornartige Einwachsungen der Nägel mit entzündlichen Veränderungen

Zelltherapie: s. Stammzellen

Zoster: Gürtelrose

Zöliakie: Glutenunverträglichkeit