Ästhetische Mesotherapie

Meso-Lift

Beim Meso-Lift werden hautstraffende Substanzen mit einer feinen Nadel sehr oberflächlich entlang der Hautfalten und in die gesamte Oberfläche von Gesicht, Hals, Decolltee oder Handrücken eingearbeitet. Am schmerzlosesten geschieht der Mesolift mit einem elektronischen Injektionsapparat. Bei Bedarf kann vor der Meso-Lift Behandlung ein Betäubungscreme aufgetragen werden. Der Wirkstoff-Cocktail enthält individuell zusammengestellte Kombinationen aus Vitaminen, Mineralien, Aminosäuren, Durchblutungsmittel, Calcitonin bzw. unvernetzter Hyaluronsäure. Beim Meso-Lift dauert eine Behandlung ca. 30 Minuten und sollte alle 3 bis 6 Monaten wiederholt werden. Beste Ergebnisse bei feiner, trockener, müder Haut und feinen Fältchen. Die ästhetische Mesotherapie, in Form von Meso-Lift, ist eine faszinierende neue Behandlungsmethode zur intensiven Revitalisierung und Glättung der Haut. Ausgesuchte Wirkstoffe werden mittels feinster Mikroinjektionen flächig eingebracht um die Haut mit lang anhaltende Wirkung zum Strahlen zu bringen.

Natürliche unvernetzte Hyaluronsäure und eine Kombination ausgesuchter Vitamine und Antioxidantzien versorgen die Haut mit Feuchtigkeit und kurbeln die Neubildung von Kollagen und elastischen Fasern an. In vierzehn tätigen Abstanden werden beim Meso-Lift 3-5 Behandlungen durchgeführt, die jeweils etwa 30 Minuten dauern. Für eine persönliche Beratung bezüglich des Meso-Lifts stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Meso-Glow

Beim Meso-Glow werden o.g. Substanzen, jedoch ohne die Zugabe von Hyaluronsäure verwendet. Die Behandlung ist gut geeignet, um vor besonderen Anlässen der Haut zusätzlichen Glanz und Ausstrahlung zu verleihen.

Meso-Botox

Neben Struktur- können auch Mimikfalten das Aussehen beeinträchtigen. Wenn Anspannungen der Gesichtsmukulatur die Hauptursache für die Faltenbildung sind, lassen sich diese sehr effektiv und anhaltend (bis zu einem Jahr) mit kleinsten Mengen Botulinumtoxin (Meso-Botox) ausschalten. Eingesetzt wird dieses natürliche Bakterieneiweiß bei Stirn- und Zornesfalten, Krähenfüße der Augen, hängenden Mundwinkelen, Hals- und Decollteefalten sowie übermäßiger Schweißbildung, vor allem der Achseln. Die Injektionen durch Meso-Botox sind wenig schmerzhaft und erfolgen je nach Bedarf in die Haut oder in den überaktiven Muskel. Die Wirkung nach einer Behandlung mit Meso-Botox tritt nach 3 Tagen ein. Die Verträglichkeit ist sehr gut. Es gibt keine Allergien. Nicht empfohlen wird die gleichzeitige Einnahme von Muskelrelaxanzien, Aspirin oder andere Antirheumatika (1 Woche vor und nach der Behandlung). Vermeiden Sie starke Mimik und Druck auf die behandelte Zonen für 6 Stunden. Meso-Botox ist eine faszinierende neue Behandlungsmethode gegen überhöhte Muskelanspannung und dadurch entstehend Hautfältchen.

Ausgesucht Wirkstoffe werden beim Meso-Botox mittels feinster Mikroinjektionen flächig in die Bereiche eingebracht um die Muskulatur zu entspannen und die Haut zu glätten. Meso-Botox ist eine sanftes schonendes Verfahren, dass sich besonderes bei der Behandlung mimischer Fältchenbilung hervorragend bewert hat. Die Entspannung des gesamten Gesichts zeigt sich in der Öffnung und Glättung von Augen- und Mundpartie. Auch am Hals oder Decolltee kann durch Meso-Botox ein sehr positiver Effekt erzielt werden. Hochverdünnter Botulium Wirkstoff sowie Kombinationen ausgesuchter Vitaminen und Antioxidantzien verbessern beim Meso-Botox nachhaltig das Aussehen und die Ausstrahlung. Die Behandlung wird 1- bis 2-mal durchgeführt und ca. halbjährlich wiederholt. Bei Bedarf kann sie mit einem Meso-Lift kombiniert werden. Für eine persönliche Beratung bezüglich Meso-Botox stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Meso-Hair

Beim Meso-Hair in die Haut injizierte Revitalisierungs-Cocktails führen zur einer Stimulation und Regeneration der Haarwurzeln. Haarausfall aller Art werden durch Meso-Hair gestoppt, sofern die Haarwurzeln noch “leben” kommt es zu einem erneuten, anhaltenden Haarwachstum oft verbunden mit besseren ” stand” und vergrößert Haardicke. Es sind 6 Sitzung mit einer Woche Abstand nötig, dann 3mal alle zwei Wochen. Bei der Behandlung mit Meso-Hair werden neue Haare in der Regel nach 3 Monaten sichtbar. Bitte vor der Behandlung Haare waschen, keine Färbung oder Dauerwellen in den 24 Stunden nach der Behandlung. Die Kopfhaut ist nicht besonderes schmerzempfindlich! Eventuelle Störungen wie Schuppen oder Seborrhoe werden durch Meso-Hair gleich mitbehandelt. Meso-Hair ist eine faszinierende neue Behandlungsmethode gegen schwachen Haarwuchs und Haarausfall.

Ausgesuchte Wirkstoffe werden mittels feinster Mikroinjektionen flächig in die betroffenen Bereiche eingebracht und die Haarwurzel wieder mit neuer Energie zu versorgen. Meso-Hair ist ein sanftes und Nebenwirkungfreies Verfahren, dass sich besonderes bei der Behandlung des Haarausfalls bei Mann und Frau hervorragend bewährt hat. Feinste Mikroinjektionen wertvoller Wirkstoffe fördern den Haarwuchs und bremsen den Haarausfall. Durch punktgenaue Injektionen genügen schon geringste Mengen biologischer Stoffe. Natürliche Thymus Extrakte und eine Kombinationen ausgesuchte Vitamine und Antioxidantzien, (ggfs. Hormonen und Stammzellen) revitalisieren und regen zu neuem Haarwuchs an. In wöchentlichen und später monatlichen Abständen werden 6 bis 10 Meso–Hair Behandlung durchgeführt die jeweils 10 Minuten dauern. Für eine persönliche Beratung bezüglich Meso-Hair stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Meso-Cellulite

Wenn Diät und Sport nicht ausreichen um die gewünschte Form zu erreichen, ist mit Mesotherapie und Injektions-Lipolyse eine schnelle Hilfe mögliche – auch ohne Operation. Sofern kein allgemeines Übergewicht vorliegt, kann durch die lokale Einspritzung fettauflösender, durchblutungsfördender und tonisierender Substanzen ein mehrfacher Effekt erzielt werden:

  • Verbesserung der venolymphatischen Funktion ( Meso-Drainage und der Mikrozirkulation)
  • Abbau der Cellulite
  • Verbesserung der Orangenhaut
  • Optik (Meso-Lyse)
  • Abbau von Fettpolstern von Bauch, Hüften, Doppelkinn, Oberschenkelinnen- und aussenseiten usw. (Lipolyse)
  • Straffung der Hautoberfläche (Cellulift)
  • Behandlungbegleitender und oft ursächlicher funktioneller ( neurovegetative) Störungen, von übermäßigem Stress.
In der Regel sind je nach Behandlungsart 2-10 Sitzungen 1mal pro 2 Wochen bzw. alle 8 Wochen (Lipolyse) notwendig.

Die Mesotherapie wirkt auf die Ursache der Cellulite und gehört dadurch zu den besten konservativen Methoden. Gelegentlich treten Hämatome auf, nach der Lipolyse auch harmlose Rötungen und Schwellungen mit Muskelkater ähnlichen Schmerzen für wenige Tage durch die Störung der Fettzellen. Das freigesetzt Speicherfett wird über die Gefäße abtransportiert und auf natürlichem Weg ausgeschieden. Der Lymphabtransport wird durch die Endermologie und durch eine gleichzeitige Ernährungsumstellung wirksam unterstützt. Die Endermologie sollte erst ab dem 3. Tag nach der Injektions-Lipolyse durchgeführt werden. Darüber hinaus gibt es den sinnvollen Einsatz zusätzlich Entschlackender interner ayurvedischer Kräuter.

Meso Cellulite ist eine faszinierende Behandlungsmethode zur Regeneration des Bindegewebes und zum gezielten Fettabbau. Ausgesuchte Wirkstoffe werden bei der Meso Cellulite mittels feinster Mikroinjektionen flächig in die betroffen Bereiche eingebracht um eine Glättung und Straffung der Problemzonen zu erreichen.

Meso Cellulite ist ein sanftes und schonendes Verfahren, dass sich besonderes bei der Behandlung der Cellulite am Bauch, Hüfte, Po und Oberschenkel hervorragend bewährte hat.

Feinste Mikroinjektionen individuell ausgewählter Wirkstoffe fördern die lokale Durchblutung und den Fettabbau. Durch punktgenaue Injektionen genügen bei Meso- Cellulite schon geringste Mengen biologische Stoffe. Natürliche Wirkstoffe aus der Pflanzenheilkunde sowie eine Kombinationen ausgesuchter Vitamine und Antioxidantzien verbessern die Mikrozirkulation und regenerien das Bindegewebe und die Haut. In 14- tätigen Abständen werden 2 bis 10 Behandlung durchgeführt die jeweils 30 Minuten dauern. Für eine persönliche Beratung bezüglich Meso-Cellulite stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Je nach verwendeten Substanzen können leichte Schmerzen aufkommen, die innerhalb einiger Stunden zurückgehen. Manchmal ist mit Rötungen und leichten Schwellungen der behandelten Areale zu rechnen (je nach injizierter Substanz).